Skip to main content

eins ist sicher:

Werkzeuge und Maßnahmen

Kopfstand-Methode

Die Mappe zur Kopfstand-Methode enthält Plakate, Haftnotizen sowie eine Anleitung für die Kopfstand-Methode. Die Moderationsmaterialien unterstützen Sie dabei, von allen Beteiligten akzeptierte Lösungen für bestimmte kontroverse Fragestellungen zu finden – zum Beispiel im Arbeitsschutz.
Das Prinzip hinter der Methode: Die Teilnehmenden wechseln die Perspektive und sammeln zunächst Auswirkungen und Maßnahmen, die die Ausgangssituation verschlimmern. Im zweiten Schritt entstehen aus diesen Ideen dann Verbesserungsmaßnahmen. Denn in jeder negativen Auswirkung und in jeder Verschlimmerung steckt im Kern die Lösung des Problems. 

Die Kopfstand-Methode kann zum Beispiel im Azubi-Workshop, dem Führungskräfte-Meeting oder einem Gespräch unter Sicherheitsfachkräften eingesetzt werden.
Im Online-Shop der Berufsgenossenschaft Holz und Metall können Sie die Mappe direkt herunterladen oder bestellen.